Erzgebirgskunst-Shop

Christian Ulbricht GmbH

Thumbnail

Die Christian Ulbricht GmbH entstand einer Familie von Bergleuten. Als das Erz zur Neige ging, mussten neue Geschäftsideen her. So wurden sie Schnitzer und Drechsler.

“Otto Ulbricht-Werkstätten für feine Holzarbeiten und Spielwaren” wurde 1928 von Christians Vater gegründet. Bei der Pariser Weltausstellung von 1936 gewann dieser eine Goldmedaille für seine Entwürfe von Kinderzimmeruhren und einer Kurrende-Gruppe.

Nach dem zweiten Weltkrieg folgte die Enteignung durch die kommunistischen Machthaber und Otto Ulbricht musste mit seiner Familie in den Westen fliehen. Er gründete seinen Firma in Lauingen an der Donau neu .

1968 übernahm sein Sohn Christian den Betrieb und kaufte nach der Wiedervereinigung auch den väterlichen Betrieb in Seiffen zurück.

Nach wie vor wird von der Familie und den Mitarbeitern die traditionsreiche Holzkunst mit viel Liebe für´s Detail und Leidenschaft hergestellt.

1–16 von 53 Ergebnissen werden angezeigt



1–16 von 53 Ergebnissen werden angezeigt


Registrieren Sie sich für den Erzgebirgskunst Shop Newsletter
und erhalten Sie Informationen über neue Produkte, Aktionen und Gutscheine direkt in Ihr Postfach!

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. mehr Informationen

Ihr Browser erlaubt Cookies um diese Webseite im vollem Umfang nutzen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen ohne Cookies in Ihrem Browser zu sperren oder Sie "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen